Rosa und Grau – Hans-Joachim Wiesner

10,00

Enthält 7% erm. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

  • Erstauflage, Remittenden mit minimalen Lagerspuren
  • 528 Seiten
  • 15,5 x 21 cm
  • Digitaldruck
  • Fadenheftung
  • Hardcover
  • ISBN 3-934141-29-3

10 vorrätig

Artikelnummer: ISBN 3-934141-29-3 Kategorie:

Beschreibung

Exemplarisch DDR. Ungeschminkt. Nicht lebensfähig. Schwer lebbar. Aber lebendig.
Wolfgang Sander liebt die Frauen, er liebt Schönheit und Stärke, ein gutes Konzept, Leidenschaftlichkeit und – vor allem – Gerechtigkeit. Kriegskind und aufgewachsen in der DDR, gerät Wolfgang Sander bei den Versuchen, seine vielseitigen Interessen auszuleben, in Kollision mit den gesellschaftlichen Umständen. Indem der Autor psychologisch einfühlsam den Lebensweg seines Romanhelden im Konfliktfeld Ost-West nachzeichnet, entwirft er ein differenziertes Bild von der DDR-Wirklichkeit. Weder verklärend noch verteufelnd, erzählt er von Unwertem, aber auch von Werten, die möglicherweise bleiben.